Westernreiten auf der Penny Well Ranch
Westernreiten auf der Penny Well Ranch

Beritt

"Ausbilden statt abrichten"

 

Darunter verstehe ich eine systematische Ausbildung des jungen Pferdes, die eine gesunde psychische und physische Entwicklung zulässt. Hier heißt es "Förderung statt Überforderung".

 

Jeder Reiter sollte sich im Klaren sein, dass Pferde nicht geboren wurden um geritten zu werden. Der Reiter muss das Pferd sowohl körperlich als auch mental in die Lage versetzen, seiner Aufgabe als Reitpferd gerecht werden zu können. Aus Erfahrung weiß ich, dass diese Arbeit Zeit benötigt - die Erfahrungen, die das Pferd in dieser Zeit macht, sind prägend. Ein Traingsprogramm mit einem gesunden Verhältnis von Beanspruchung und Entspannung - und das mit viel Abwechslung in der Arbeit - ist die Kunst der pferdegerechten Förderung.

 

Die körperliche Entwicklung ist bei jedem Pferd anders und muss in der Ausbildung ebenfalls berücksichtigt werden. Ein sorgfältiger Muskelaufbau ist wichtig, damit das Pferd in der Lage ist das Reitergewicht tragen zu könnnen. Nur so kann es später auch höhere Lektionen ausführen  - ohne frühzeitigen körperlichen Verschleiss.

(Nicole Magyar)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Penny Well Ranch

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt